Berg-Apotheke
Nelly Richina
Geschäftsführerin
Eidg. dipl. Apothekerin
Montag–Samstag
07:00–19:00
Sonntag & Feiertage
10:00–18:00

einfach besser beraten

Die grösste Kräuterapotheke der Schweiz! Nebst dem herkömmlichen Sortiment lagert die Berg-Apotheke über 2000 Heilkräuter und Gewürze aus der ganzen Welt, die unter anderem für die Herstellung von Hausspezialitäten, Tinkturen und Teemischungen verwendet werden. Die Berg-Apotheke geniesst einen hervorragenden Ruf als Kräuterapotheke und Spezialistin für Komplementärmedizin. Sie ist ein Vorbild, wie man den heutigen Bedürfnissen der naturheilkundeorientierten Kunden mit traditionellen Rezepturen und einer modernen Herstellung gerecht wird.
 
Berg-Apotheke
Stauffacherstrasse 26
8004 Zürich
Montag–Samstag
07:00–19:00
Sonntag & Feiertage
10:00–18:00

Portrait

Die Berg-Apotheke in Zürich ist mit über 2000 Kräutern und Gewürzen die grösste Kräuter-Apotheke der Schweiz. Die Apotheke war ursprünglich ein Kräuterhaus und wurde 1931 auf Grund von erhöhten gesetzlichen Vorschriften in eine Apotheke umgewandelt. Den Namen Berg-Apotheke erhielt sie wegen der Berg-Kräuter von Kräuterpfarrer Johann Künzle (1857-1945), für dessen grosses Sortiment an Heilkräutern die Apotheke im Kanton den Vertrieb hatte. Die Apotheke war die erste in der Schweiz, die sich auf Kräuter, die Herstellung von Kräutermischungen sowie auf die Fabrikation und den Verkauf von Naturheilmitteln spezialisiert hatte.

Das Geschäft befand sich ursprünglich an der Werdstrasse 4 gegenüber der Helvetia-Bar, wo Pfarrer Künzle seine Bergkräuter über die offizielle Ablagestelle von Else und Erich Kern angeboten hatte. Max Messmer führte das Geschäft nach dem Wegzug des Ehepaars Kern und der Auslagerung der Kernosan-Produktion nach Niederurnen bis zu seinem Tod 1961 weiter. Als das Gebäude 1962 dem Neubau des Coop weichen musste, zog die Berg-Apotheke unter seinem Nachfolger Christian Zogg an die Stauffacherstrasse 16. Von 1990 bis 2015 wurde die Apotheke von Andreas Lenherr, Apotheker mit Doktortitel in Botanik geführt. Er hat die Apotheke weitherum bekannt gemacht und vergrössert.

Die Apotheke heute

Im Rahmen einer Nachfolgelösung konnten wir Nelly Richina, bereits seit längerem als Apothekerin in der Berg-Apotheke tätig, als neue Geschäftsführerin gewinnen.

Seit dem 1.August 2001 befindet sich das Geschäft an der Stauffacherstrasse 26, gleich um die Ecke beim Stauffacher neben dem Pasito-Schuhgeschäft im ehemaligen Notariatshaus von Aussersihl, einem wunderschönen Jugendstilgebäude aus dem Jahre 1912. Im grossen, hellen Verkaufsraum entdeckt man überall Komplementärmedizinisches, vom Heilkräuterstrauss zur Dekoration bis zu den verschiedenen Teeregalen, von den Mineralien bis zu den Informationsschriften über alternative Heilmethoden für die interessierte Kundschaft.

Neben einem grossen Verkaufsraum verfügt die Apotheke über einen Showraum mit alten Teegestellen, wo die Kräuter in unzähligen alten Metalldosen gelagert werden. Hier kann man den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von aussen beim Herstellen von Teemischungen und anderen Kräuterzubereitungen zuschauen.

Unsere Mitarbeiter

Diesen Monat stellt sich vor …

Sakana Srikugadevan
«Die Pflanzenheilkunde hat mich schon immer fasziniert. Mein Fachwissen konnte ich im Bereich Vitalpilze erweitern. Und ich freue mich, dass wir unser Sortiment laufend ergänzen und dass wir auf Kundenwünsche eingehen.»

Sakana Srikugadevan