Topwell Apotheken AG

Strahlend schöne, gesunde Haut

Schöne Haut will ausreichend gepflegt sein! Wir beraten Sie gerne zur optimalen Pflege.

Altern tun wir alle.

Wie wir dabei aussehen, haben wir jedoch zu einem grossen Teil selbst in der Hand. Denn nur 20% der Hautalterung sind genetisch bedingt, die restlichen 80% haben wir mehr oder weniger selber in der Hand. Zwar werden aus Fältchen mit den Jahren immer Falten. Doch gegen Hautalterung lässt sich etwas unternehmen. Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch zur optimalen Pflege Ihrer Haut und geben Ihnen wertvolle Tipps für den Alltag.


Altersflecken

Die Altersflecken (Lentigo senilis, Lentigo solaris) zählen wie Sommersprossen zu den Pigmentflecken. Normalerweise verteilt sich der körpereigene Farbstoff Melanin gleichmässig in den oberen Hautschichten. Durch langjährige UV-Bestrahlung beziehungsweise durch dabei zunehmend anfallende freie Radikale wird die Haut so geschädigt, dass sich das braune Hautpigment an manchen Stellen vermehrt ablagert. Aus medizinischer Sicht sind diese Pigmentflecken harmlos, für viele Betroffene stellen sie aber ein kosmetisches Problem dar.


Topwell-Produktempfehlung



1/5

Beauty Tipps

  • Benutzen Sie eine Make-up-Base. Diese verhindert das Austrocknen der Haut und das Make-up wird ebenmässiger.
  • Verwenden Sie feuchtigkeitsspendende Make-ups mit Perleffekt für den optischen Ausgleich.
  • Machen Sie regelmässig Peelings, um abgestorbene Hautschüppchen, welche einen Grauschleier verursachen, zu entfernen. Nur so kann Ihre Pflege optimal wirken.

Don’ts!

  • Gehen Sie nicht geschminkt zu Bett, dies verhindert den natürlichen Regenerationsprozess.
  • Vermeiden Sie direkte, ungeschützte Sonneneinstrahlung.

Anti-Aging-Tipps

  • Trinken Sie genug denn volle Wasserdepots sorgen für eine pralle Haut.
  • Schützen Sie Ihre Haut mit einem UV-Schutz auch bei Bewölkung.
  • Schlafen Sie ausreichend, denn die Haut regeneriert sich in der Nacht.
  • Unterstützen Sie Ihre Haut von innen mit Mikronährstoffpräparaten.
  • Schützen Sie Ihre Haut vor der Kälte, um Feuchtigkeitsverlust zu verhindern.

Gewusst?

Trockenheitsfältchen an den Augen entstehen so schnell, weil die Haut viermal dünner ist als der Rest des Gesichts und kaum Talgdrüsen besitzt. Hinzu kommen 15’000 Muskelbewegungen am Tag, die die Augenpartie zusätzlich anstrengen und dehydrieren.