Medbase Apotheken AG

Gesundheitstipps zum Thema «Fieberbläschen»

Fieberbläschen werden durch eine Infektion mit dem Herpes-Simplex-Virus hervorgerufen. Oft erkrankt man an dem Virus, ohne dass man davon weiss. Bei etwa 20% der infizierten Menschen bricht das Virus meist aufgrund eines schwachen Immunsystems, Stress oder kaltem Wetter regelmässig in Form von Fieberbläschen in der Lippen-, Nasenoder Kinngegend aus.

Tipps bei Fieberbläschen:

  • Die Wunde sollte nicht berührt werden.
  • Auf keinen Fall die Fieberbläschen aufstechen.
  • Direkte Sonnenbestrahlung möglichst vermeiden.
  • Küssen birgt ein hohes Übertragungsrisiko und ist deshalb (leider) verboten.
  • Nach Kontakt mit der betroffenen Hautstelle unbedingt die Hände gut waschen.
  • Offene Bläschen regelmässig und vorsichtig desinfizieren.
  • Die Fieberbläschen sollten von Beginn an behandelt und abgedeckt werden. (Bsp. Compeed® Herpesbläschen-Patch).
  • Bei häufigem Befall hilft es, das Immunsystem zu stärken.

Produktempfehlung



1/5