Medbase Apotheken AG

Gesundheitstipps zum Thema «Intensiver Kariesschutz»

Gesunde Zähne sind wichtig, nicht nur für ein strahlendes, weisses Lächeln. Eine intensive Kariesprophylaxe hilft Ihnen dabei, die Gesundheit Ihrer Zähne zu erhalten. Aminofluorid remineralisiert dabei entkalkten Zahnschmelz und härtet ihn nachhaltig, womit Sie ganz einfach einen hohen Kariesschutz erreichen. Bereits Kinder ab 6 Jahren können so ihre Zähne langfristig schützen.

Tipps zur Kariesvorsorge:

  • 2–3 mal täglich nach den Mahlzeiten während 3 Minuten die Zähne putzen. Dabei auf eine systematische Putztechnik mit wenig Druck achten.
  • Ab 6 Jahren einmal wöchentlich zusätzlich Zähne fluoridieren (z.B. mit elmex® gelée).
  • Bei freiliegenden Zahnhälsen schützt die wöchentliche Aminofluorid- Anwendung vor Wurzelkaries und Überempfindlichkeit.
  • Die tägliche Anwendung einer wirksamen Fluoridzahnpasta und -spülung mit Aminfluorid hemmt die Plaquebildung und beugt Karies vor.
  • Bürsten aus hygienischen Gründen alle 6–8 Wochen wechseln.
  • Einmal täglich die Zahnzwischenräume gründlich mit einem geeigneten Interdentalprodukt (Interdentalbürste, Zahnseide oder Zahnhölzer) reinigen. Fragen Sie Ihre Dentalhygienikerin oder Ihren Zahnarzt nach dem für Sie geeignetem Produkt und der korrekten Anwendung.
  • Süssigkeiten besser nach dem Essen und vor dem Putzen, statt zwischendurch.
  • Mindestens einmal pro Jahr in die Zahnarztpraxis, um Probleme rechtzeitig zu erkennen.


elmex® gelée, die Intensivkur mit hochkonzentriertem Aminfluorid, 1x pro Woche für 2 Minuten einbürsten, danach ausspülen. So wird das Kariesrisiko nachweislich* gesenkt, der Zahnschmelz gestärkt, Initialkaries remineralisiert und überempfindliche Zahnhälse behandelt.
*Madléna M, et al., Caries Res 36 (2002), 142-46

Produktempfehlung



1/5