Topwell Apotheken AG

Pflegend - nicht klebend!

Auch Männer brauchen Pflege! Wir beraten Sie und finden für Sie die passende Hautpflege.

Die Männerhaut unterscheidet sich in diversen Faktoren von der Frauenhaut.

Sie ist im Schnitt 20% dicker als Frauenhaut. Sie enthält mehr Kollagen und hat ein strafferes, festeres Aussehen. Männer haben mehr Talgdrüsen und somit auch mehr Poren als Frauen. Sowohl die Talgdrüsen als auch die Poren sind grösser. Dadurch produziert die Männerhaut doppelt so viel Talg und ist deshalb auch fettiger und glänzender und neigt eher zu Unreinheiten und Akne. Erwachsene Männer neigen seltener zu trockener Haut als erwachsene Frauen.


Finden Sie die eine!

Es gibt viele – aber nur eine passt wirklich zu Ihnen – die optimale Gesichtspflege. Es gibt sie wie Sand am Meer, die verschiedenen Cremen und Kosmetiklinien für Männer. Dabei den Durchblick zu behalten, ist nicht einfach. Dafür gibt es uns. Wir helfen Ihnen gerne und kompetent, die für Sie passende Hautpflege zu finden. Teilen Sie uns Ihre Anforderungen an Ihre persönliche Gesichts- und Körperpflege mit und wir beraten Sie in der richtigen Wahl.


Topwell-Produktempfehlung



1/5

Gesichts- und Körperpflege

  • Schnell und unkompliziert in der Anwendung
  • Nicht fettend
  • Nicht glänzend
  • Nicht klebend
  • Schnell einziehend
  • Feuchtigkeitsspendend

Eingewachsene Haare?

Machen Sie mindestens einmal wöchentlich ein Peeling und vermeiden Sie so, dass die Haare einwachsen.

Augenpflege – ist das nötig?

Stress, Schlafmangel und eine ungesunde Ernährung zeigen sich oft als Erstes an Ihren Augen. Die grauen Schleier, rote Augen und Tränensäcke verraten oft mehr, als Sie möchten.
Dabei sollte die letzte Partynacht oder die vergangene Nachtschicht möglichst Ihr Geheimnis bleiben. Wir empfehlen Ihnen gerne die optimale Augenpflege.

Tipps beim Rasieren

  • Waschen Sie vor der Rasur Ihr Gesicht, dadurch erfassen Sie das Haar tiefer und die Haut sieht länger glatter aus.
  • Verwenden Sie bei störrischen Haaren oder trockener Haut eine Rasiercreme. Sie befeuchtet die Haut und macht das Haar weich. Lassen Sie die Rasiercreme oder den Rasierschaum etwas länger einwirken, so wird das Haar weich und die Rasur wird erleichtert.
  • Spülen Sie den Rasierer alle 2–3 Züge unter fliessendem Wasser ab und verhindern Sie so, dass der Rasierer blockiert wird.