Topwell Apotheken AG

Gesundheitstipps zum Thema «Vitamin D3 - besonders im Winter»

Gerade in den Wintermonaten fehlt es der Schweizer Bevölkerung an Vitamin D. Grund dafür ist die verminderte Sonneneinstrahlung, welche es unserem Körper unmöglich macht, genügend Vitamin D zu bilden. Das BAG empfiehlt daher, besonders in der Winterzeit auf eine ausreichende Vitamin-D-Zufuhr zu achten.

Wissenswertes zu Vitamin D

  • Mit Hilfe des Sonnenlichts wird Vitamin D in unserem Körper gebildet. Tanken Sie mindestens 1 x täglich während 15 Minuten die wertvolle Vitamin-D-Quelle. Aufgepasst: In der Winterzeit ist die Sonneneinstrahlung in der Schweiz zu schwach, um unsere Vitamin-D-Produktion in ausreichenden Mengen anzuregen.
  • Eine weitere Vitamin-D-Quelle bilden gewisse Nahrungsmittel. Vor allem in fetthaltigem Fisch und Eiern ist Vitamin D enthalten. Dies jedoch in so geringen Mengen, dass wir beispielsweise 24 Eier täglich essen müssten, um unseren Tagesbedarf zu decken. Unser Ernährungsverhalten deckt aus diesem Grund lediglich 10% des benötigten Vitamin-D-Tagesbedarfs.
  • Vitamin D gehört zur Gruppe der fettlöslichen Vitamine. Nehmen Sie Vitamin D daher am besten zu einer Mahlzeit ein oder achten Sie beim Produktkauf auf eine Öl-haltige Grundlage.
  • Jeder Mensch hat ein unterschiedliches Bedürfnis an Vitamin D. Es lohnt sich, den eigenen Vitamin-D-Bedarf von einer Fachperson in einer Apotheke ermitteln zu lassen.
  • Besteht über längere Zeit ein Vitamin-D-Mangel, kann dies negative Auswirkungen auf unsere Knochen- und Muskelbildung haben.

Topwell-Produktempfehlung



1/5

Vita D3 protect – individuell dosierbar

Je nach Lebensabschnitt, Gesundheitszustand und Alter ist Ihr Vitamin-D-Bedarf unterschiedlich. Mit Vita D3 protect lässt sich Vitamin D individuell und einfach dosieren. Dank der praktischen Pipette können Sie die ölige Vitamin-D-Lösung auf Ihren persönlichen Bedarf abstimmen. Vita D3 protect ist neutral im Geschmack und für die ganze Familie geeignet.