Medbase Apotheken AG

Gesundheitstipps zum Thema «Warzen»

Warzen sind ein lästiges Problem, das nicht nur bei Erwachsenen, sondern besonders auch bei Kindern und Jugendlichen häufig auftritt. Die durch ein Virus verursachten Warzen sind an Händen, Füssen oder auch anderen Körperstellen zu finden. Eine Ansteckung erfolgt entweder durch direkten Körperkontakt oder auch in Feuchtbereichen wie Schwimmbad, Sauna oder Turnhallen. Sie können schmerzhaft sein und vor allem Kinder und Jugendliche sehr stören.

Tipps zur Behandlung von Warzen:

  • Stärken Sie Ihr Immunsystem durch vitaminreiche Ernährung, Bewegung an der frischen Luft und ausreichend Schlaf.
  • Beim Sport, im Schwimmbad und in der Sauna immer Badeschuhe tragen.
  • Füsse und besonders auch die Zehenzwischenräume nach dem Baden gründlich abtrocknen.
  • Auch das regelmässige Eincremen der Füsse kann helfen, Warzen vorzubeugen. Bei guter Pflege entstehen seltener Mikrorisse, durch die Viren überhaupt erst eindringen können.
  • Wenn eine Warze berührt wird, sollten man sich umgehend die Hände waschen oder besser noch desinfizieren.
  • Nicht an den Warzen kratzen oder herumnesteln, da sich die Viren so verbreiten und unter Umständen weitere Warzen entstehen können.
  • Bei einer alten oder harten Warze den betroffenen Bereich vor der Behandlung in warmem Wasser baden um die Haut aufzuweichen.
  • Verwenden Sie ein schonendes Produkt zur Entfernung der Warze.

Produktempfehlung



1/5
EndWarts® – die einzigartige und wirksame Lösung bei Warzen
EndWarts® ist der Spezialist in der Warzenbehandlung für zu Hause. Wir bieten innovative, zuverlässige und wirksame Produkte, die auch sehr einfach in der Anwendung sind. Ob Lösung, Stift oder Vereisung, das richtige Produkt für jede Behandlungsart von Warzen. Vor der Anwendung die Gebrauchsanweisung sorgfältig lesen.