Medbase Apotheken AG
Die Haare sind das Spiegelbild der Gesundheit! Eine Haarmineral-Analyse deckt Mangelzustände und Überschüsse von Mineralien und Spurenelementen auf. Früherkennung von Belastungen mit Schwermetallen.

Produktempfehlung



Wie gesund sind Sie?

Viele Menschen leiden an gesundheitlichen Störungen oder unspezifischen Beschwerden, die nicht klar definierbar sind. Die Ursache könnte in einer Schwermetallbelastung oder in einem Ungleichgewicht des Spurenelement- oder Mineralstoffhaushalts liegen, wodurch wichtige Stoffwechselschritte gestört oder blockiert werden. Durch eine gezielte Mikronährstoffeinnahme und die Anpassung des Lebensstils kann das Stoffwechselgleichgewicht oft wiederhergestellt werden.

Ablauf unsere Analyse

Wir entnehmen Ihnen eine kleine Haarsträhne und senden diese in ein anerkanntes Schweizer Labor zur Analyse. Die Resultate werden in einem persönlichen Auswertungsgespräch mit Ihnen besprochen und ein entsprechendes Therapieprogramm zusammengestellt. Kommen Sie vorbei. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Was kann ich von einer Haarmineral-Analyse erwarten?

  • 38 untersuchte Elemente: 21 Mineralstoffe und Spurenelemente sowie 17 Schwermetalle. 
  • Sie erhalten einen klaren und übersichtlichen Befund über Mängel und toxische Belastungen.
  • Ausführliche Auswertung als Grundlage zur Behebung allfälliger Stoffwechselungleichgewichte in Prävention und Therapie.
  • Bei Bedarf Therapieprogramm und Ernährungstipps.





Jetzt unten auf Ihre Wunschapotheke klicken, um online einen Termin für eine Haarmineralanalyse zu vereinbaren. Oder spontan in Ihrer Apotheke analysieren lassen (ohne Voranmeldung).


Folgende unserer Medbase Apotheken bieten Haarmineralanalysen an:


Region Basel
• Medbase Apotheke Arlesheim Birseck (ehemals Topwell) | 4144 Arlesheim
• Medbase Apotheke Laufen Stedtli (ehemals Topwell) | 4242 Laufen BL

Region Mittelland
• Medbase Apotheke Grenchen (ehemals Topwell) | 2540 Grenchen
• Medbase Apotheke Affoltern a. A. (ehemals Topwell) | 8910 Affoltern a. Albis
• Medbase Apotheke Zuchwil (ehemals Topwell) | 4528 Zuchwil

Region Zürcher Oberland
• Medbase Apotheke Uster (ehemals Topwell) | 8610 Uster
• Medbase Apotheke Pfäffikon (ehemals Topwell) | 8330 Pfäffikon ZH
• Medbase Apotheke Jona (ehemals Topwell) | 8645 Jona

Region Ostschweiz
• Medbase Apotheke Schaan (ehemals Topwell) | 9494 FL-Schaan
• Medbase Apotheke Wil (ehemals Topwell) | 9500 Wil




Region Winterthur
• Medbase Apotheke Winterthur Altstadt (ehemals Topwell) | 8400 Winterthur
• Medbase Apotheke Winterthur Zentrum Töss (ehemals Topwell) | 8406 Winterthur


Stadt Zürich
• Medbase Apotheke Zürich Berninaplatz (ehemals Topwell) | 8057 Zürich
• Medbase Apotheke Zürich Helvetiaplatz (ehemals Topwell) | 8004 Zürich
• Medbase Apotheke Zürich Industrie (ehemals Topwell) | 8005 Zürich
• Medbase Apotheke Zürich Kreis 11 (ehemals Topwell) | 8050 Zürich


Region Zürich
• Medbase Apotheke Wallisellen (ehemals Topwell) | 8304 Wallisellen
• Medbase Apotheke Dübendorf (ehemals Topwell) | 8600 Dübendorf


Wann macht eine Haarmineral-Analyse Sinn?

Zur Ermittlung des biochemischen Profils. 

  • Bei Verdacht auf Mangel an Mineralstoffen und Spurenelementen.
  • Bei Verdacht auf chronische toxische Belastungen des Körpers. Für jedermann zur Erfassung der eigenen Mikronährstoff-Bilanz und zur frühzeitigen Prävention.
  • Für Sportler. 
  • Für Personen, welche diverse Medikamente einnehmen müssen.

Haarmineral-Analyse

Unser Haar ist ein ausgezeichnetes Untersuchungsmaterial, um Informationen über die Stoffwechselsituation im Körper zu erhalten. Die Haarmineral- Analyse ist ein Indikator für das biochemische Profil und deckt Mangelzustände und Überschüsse von Mineralien und Spurenelementen auf. Sie dient auch zur Früherkennung von Belastungen mit Schwermetallen und anderen giftigen Metallen. Wir entnehmen ein kleines Büschel Haare und senden dieses in ein anerkanntes Schweizer Labor zur Analyse. Nach 2 Wochen erhalten Sie das Ergebnis in einem Auswertungsgespräch mitgeteilt.

Gewusst?

Die Belastung der Umwelt mit Schwermetallen, Pestiziden und weiteren Umweltgiften kann die menschliche Gesundheit deutlich beeinträchtigen. Der direkte ursächliche Zusammenhang ist bei den chronischen Intoxikationen nicht so offensichtlich wie bei einer akuten Vergiftung. Die Folgen zeigen sich in der Regel erst nach Jahren. Es kann zum Beispiel zu Stoffwechselstörungen kommen.