Topwell Apotheken AG

1. Geltungsbereich

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“ genannt) gelten für sämtliche Rechtsgeschäfte, die über den Webshop der Topwell Apotheken AG (www.topwell.ch) abgeschlossen werden. Die AGB sind damit Vertragsinhalt zwischen der Topwell Apotheken AG als Betreiber des Webshops www.topwell.ch und der Kundschaft.

Topwell Apotheken AG behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit zu ändern. Massgebend ist jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung geltende Version dieser AGB, welche für diese Bestellung nicht einseitig geändert werden können. Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen der Kundschaft werden nicht anerkannt.

Das Angebot von Produkten im Webshop richtet sich ausschliesslich an eine Kundschaft mit Wohn- oder Firmensitz in der Schweiz. Lieferungen erfolgen ausschliesslich an Adressen in der Schweiz.

Das Angebot gilt, solange das Produkt über die Suchmaschine im Webshop auffindbar ist und/oder der Vorrat reicht.

Zur Sicherstellung einer fachgerechten Betreuung werden die eingehenden Bestellungen von Apothekern und Pharma Assistenten geprüft. Bei nicht zulässigen oder auffälligen Bestellung (z.B. bei nicht zulässigen Bestelleinheiten) behalten wir es uns vor, Sie zu kontaktieren oder direkt die Bestellung anzupassen. Bestellungen in nicht haushaltsüblichen Mengen können ohne Begründung abgelehnt werden.

Die Topwell Apotheken AG Website oder der Webshop ersetzt auf keinen Fall die Diagnose oder Beratung durch einen Arzt oder Apotheker. Lassen Sie sich in Gesundheitsfragen immer von einer qualifizierten medizinischen Fachperson beraten.

2. Produktangebot

Abbildungen von Produkten und die Angabe von Produktinformationen im Webshop dienen der Illustration und sind unverbindlich; sie stellen kein rechtlich bindendes Angebot dar, sondern ein Angebot an die Kundschaft zur Abgabe einer für die Kundschaft verbindlichen Bestellung.

3. Bestellung und Vertragsabschluss

Durch das Anklicken des Feldes [JETZT BESTELLEN] gibt die Kundschaft eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb befindlichen Produkte ab.

Das Eintreffen einer Bestellung wird der Kundschaft mittels einer automatisch generierten Bestellbestätigung der Topwell Apotheken AG an die von ihr angegebenen E-Mail-Adresse angezeigt. Der Erhalt der automatisch generierten Bestellungsbestätigung enthält keine Zusage, dass das Produkt auch tatsächlich geliefert werden kann. Sie zeigt der Kundschaft lediglich an, dass die abgegebene Bestellung beim Webshop eingetroffen und somit der Vertrag mit Topwell Apotheken AG unter der Bedingung der Liefermöglichkeit und der korrekten Preisangabe zustande gekommen ist.

4. Preise und Zahlungsbedingungen

Alle Preise verstehen sich in Schweizer Franken (CHF) inklusive Mehrwertsteuer. Dasselbe gilt für die angeführten Transport- bzw. Versandkosten. Die Topwell Apotheken AG behält sich das Recht vor, Preisänderungen vorzunehmen. Solche Preisänderungen haben keine Auswirkungen auf bereits bestellte Ware. Die Zahlung der bestellten Ware durch den Kunden erfolgt entweder per Rechnung (Zahlungsfrist: 10 Tage; bei Abholung in der Filiale ist die Zahlung per Rechnung nicht möglich) oder über die von ihm gewählte Kreditkarte. Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware im Eigentum von Topwell Apotheken AG (Eigentumsvorbehalt). Wird über die Kundschaft der Konkurs eröffnet, so können noch nicht vollständig bezahlte Waren der Konkursmasse nur dann entzogen werden, wenn der Eigentumsvorbehalt vorgängig im Eigentumsvorbehaltsregister eingetragen wurde. Die Kundschaft erklärt hiermit das Einverständnis für jede einseitige Anmeldung des Eigentumsvorbehalts durch die Topwell Apotheken AG im Eigentumsvorbehaltsregister.

5. Lieferung

Das Liefergebiet umfasst die ganze Schweiz. Die bestellte Ware wird an die von der Kundschaft bei der Bestellung angegebene Lieferaderesse in der Schweiz geliefert. Liefertermine sind unverbindlich. Die Lieferung erfolgt in der Regel innert 3-7 Arbeitstagen.

Nimmt die Kundschaft die bestellte Ware am Liefertermin nicht entgegen, kann die Topwell Apotheken AG den Vertrag auflösen (stornieren) und der Kundschaft die entstandenen Lieferkosten und allfällige Wertverluste in Rechnung stellen. Falls die Kundschaft die in eine Filiale (Filialabholung) bestellten Produkte nicht innerhalb von 14 Kalendertagen seit der Abholbereitschaft in der Filiale abholt, kann Topwell Apotheken AG den Vertrag auflösen (stornieren).

Ab einer Bestellung im Wert von CHF 100.– ist die Lieferung versandkostenfrei.

6. Prüfpflicht

Die Kundschaft hat gelieferte oder abgeholte Produkte sofort, spätestens aber innert zehn Arbeitstagen ab Erhalt der Lieferung bzw. Abholung der Ware, auf Richtigkeit, Vollständigkeit und Lieferschäden zu prüfen. Bei Speditionslieferungen ist ein allfälliger Lieferschaden auf dem Lieferschein zu vermerken. Erfolgt diese Prüfung nicht oder nicht rechtzeitig, so sind sämtliche (Gewährleistungs-)Ansprüche der Kundschaft verwirkt.

7. Gewährleistung

Wurde falsche oder schadhafte Ware geliefert, hat dies die Kundschaft der Topwell Apotheken AG sofort, spätestens aber innert zehn Arbeitstagen ab Erhalt der Lieferung bzw. Abholung der Ware, per E-Mail oder eingeschriebenem Brief und unter detaillierter Beschreibung des Mangels mitzuteilen. Erfolgt diese Mitteilung rechtzeitig und liegt ein Mangel vor, wird die betreffende Ware auf Kosten der Topwell Apotheken AG zurückgenommen und durch vertragsgemässe Ware ersetzt (Ersatzlieferung). Falls die ursprünglich bestellte Ware nicht mehr lieferbar ist, werden der Kundschaft der Kaufpreis und allfällig bezahlte Versandkosten zurückerstattet. Erfolgt diese Anzeige nicht oder nicht rechtzeitig, so sind sämtliche (Gewährleistungs-)Ansprüche der Kundschaft verwirkt.

Alle weitergehenden und insbesondere die gesetzlichen Bestimmungen zur Gewährleistung werden ausgeschlossen.

8. Retouren

Wir gewähren ein Rückgaberecht innerhalb von zehn Tagen nach Erhalt der Ware. Von diesem Rückgaberecht ausgeschlossen sind Medikamente (gemäss Schweizer Gesetzgebung), individuelle Besorgungsartikel, Parfüms und Lebensmittel. Das Produkt muss unversehrt, originalverpackt, inklusive Zubehör und mit Beilage des Lieferscheins zurückgeschickt werden. Retourenkosten zuzüglich einer Umtriebsentschädigung von CHF 20.- gehen zu Lasten des Retournierenden. Erfolgt die Retournierung aufgrund eines offensichtlichen Produktmangels kann von den Retourenkosten und der Umtriebsentschädiung abgesehen werden.

9. Haftung und Haftungsausschluss

Die Haftung richtet sich nach den anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen. Allerdings haftet die Topwell Apotheken AG in keinem Fall für (i) leichte Fahrlässigkeit, (ii) indirekte und mittelbare Schäden, Folgeschäden und entgangenen Gewinn, (iii) nicht realisierte Einsparungen, (iv) Schäden aus Lieferverzug sowie (v) jegliche Handlungen und Unterlassungen der Hilfspersonen der Topwell Apotheken AG, sei dies vertraglich oder ausservertraglich. Topwell Apotheken AG haftet im Übrigen nicht für Schäden, die auf eine der folgenden Ursachen zurückzuführen sind:

  • unsachgemässe, vertragswidrige oder widerrechtliche Lagerung, Einstellung oder Benutzung der Produkte;
  • höhere Gewalt, insbesondere Elementar-, Feuchtigkeits-, Sturz- und Schlagschäden usw., welche nicht durch die Topwell Apotheken AG zu vertreten sind, und behördliche Anordnungen.

10. Obliegenheiten des Kunden

Der Kunde garantiert, dass er gemäss geltendem Recht zum Vertragsabschluss autorisiert ist. Es obliegt dem Kunden, die korrekte Lieferadresse einzugeben. Der Kunde autorisiert Topwell Apotheken AG ausdrücklich, die eingegebenen Bestelldaten an den betreffenden Lieferanten, welcher die bestellte Ware liefert, weiterzugeben. Die Daten dürfen auch zur Versendung von Newslettern/Aktionen etc. verwendet werden.

11. Immaterialgüterrecht

Die Kundschaft anerkennt, dass alle mit der Webseite www.topwell.ch zusammenhängenden immateriellen Rechte an Namen/Bezeichnungen, Designs, Konzepten, Bildern etc., unabhängig von deren spezialrechtlichen Schützbarkeit, im alleinigen Eigentum von der Topwell Apotheken AG stehen.

12. Datenschutz

Die Datenschutzerklärung unter Datenschutzerklärung ist integrierter Bestandteil dieser AGB. Mit der Akzeptanz dieser AGB erklärt die Kundschaft auch der Datenschutzerklärung zuzustimmen.

13. Teilungültigkeit

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ungültig oder unwirksam sein, so hat dies keinen Einfluss auf die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen und dieser AGB insgesamt.

14. Rechtswahl und Gerichtsstand

Sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen der Topwell Apotheken AG und der Kundschaft unterstehen ausschliesslich dem schweizerischen Recht, unter Ausschluss der kollisionsrechtlichen Bestimmungen des internationalen Privatrechts (IPRG) und des UN-Kaufrechts (CISG) Erfüllungsort und Gerichtsstand ist der Sitz der Topwell Apotheken AG.