Topwell Apotheke Altstadt
Barbara Hugelshofer
Geschäftsführerin
Eidg. dipl. Apothekerin
Montag–Freitag
08:00–18:30
Samstag
08:00–17:00
Sonntag
geschlossen

Ganz bei Ihnen.

Unsere Kompetenz ist Ihre Gesundheit – vom Säugling bis zum Senior. Sie finden die Topwell Apotheke Altstadt im Herzen von Winterthur. Die Qualität der Beratung steht bei uns klar im Vordergrund - sei es auf dem Gebiet der Alternativmedizin, bei der Betreuung von Diabetes-Patienten oder bei der Mutter-Kind-Beratung durch unsere Spezialistinnen. Bei uns finden Sie ein breites Kosmetiksortiment.
 
Topwell Apotheke Altstadt
Stadthausstrasse 131
8400 Winterthur
Montag–Freitag
08:00–18:30
Samstag
08:00–17:00
Sonntag
geschlossen
In die Freude am erfüllten Kinderwunsch mischt sich bei vielen Frauen Unsicherheit, wenn nachträglich und unerwartet Fragen auftauchen. Deshalb hat sich die Topwell Apotheke Altstadt auf die Bedürfnisse der Mütter und Kleinkinder spezialisiert.
«Wir sind spezialisiert auf die Bedürfnisse von Mutter und Kind.»
Barbara Hugelshofer, Geschäftsführerin
Auch wenn dank dem Internet Mütter heute viel besser informiert sind, besteht häufig eine gewisse Unsicherheit, wenn nachträglich und unerwartet Fragen auftauchen ob und welche Informationen wirklich der Wahrheit entsprechen; das Internet ist schliesslich mindestens ebenso geduldig wie Papier. Umso wichtiger ist dann kompetente Beratung.
Diese haben sich die Topwell Apotheken auf ihre Fahnen geschrieben. Ihr Standort in Winterthur, die Topwell Apotheke Altstadt, hat sich in den letzten Jahren auf Mütter und Kleinkinder spezialisiert. Mittlerweile hat sie sich als unverbindliche Anlaufstelle für Kinderernährung, Stillberatung und Kinderbeschwerden allgemeiner Art etabliert.

Frau Hugelshofer, die Mutter-Kind-Spezialistin und -Beraterin, hatte von Haus aus viel mit Kindern zu tun und bildet sich stets weiter. In derTopwell Apotheke Altstadt berät sie Mütter, die nach der Geburt oft direkt vom Spital in die Apotheke kommen, meist mit einer ganzen Einkaufsliste von der Hebamme. «Bei der Vielzahl von Produkten kann man ohne Beratung schon den Überblick verlieren», weiss Frau Hugelshofer.

Auch bei häufig auftretenden Bauchschmerzen oder Koliken ergründet Frau Hugelshofer die Ursachen: «Wenn man den Schoppen zu kalt anrührt, spaltet sich das Eiweiss falsch und verursacht Bauchweh. Auch zuviel Schaum vom Schütteln kann dafür verantwortlich sein.» Ausserdem sei auf das korrekte Schoppenpulver zu achten: «Zwei Monate alte Kinder vertragen keine Milch für Halbjährige.»

Die Topwell Apotheke Altstadt bietet den Müttern von Zeit zu Zeit Muki-Abendkurse, wie Babymassage an, wo sich die Mütter austauschen können.